Homöopathie bei ANKYLOSIS SPONDYLITIS

WAS IST ANKYLOSIS SPONDYLITIS?

Spondylitis ankylosans ist eine Form der Arthritis (Gelenkentzündung), die am Iliosakralgelenk (SI-Gelenk) beginnt und sich allmählich entlang der Wirbelsäule ausbreitet. Die ersten Symptome, die typischerweise im Alter zwischen 20 und 30 Jahren auftreten, sind Schmerzen und Steifheit im unteren Rücken und in den Hüften. Die homöopathische Behandlung von Spondylitis ankylosans hilft, das überaktive Immunsystem zu kontrollieren, was die Ausbreitung der Krankheit verlangsamt.

PX0000NC-PRÄSENTATION
Homöopathie bei ANKYLOSIS SPONDYLITIS 3

Männer erkranken zwei- bis dreimal häufiger an Morbus Bechterew als Frauen. Studien zufolge gibt es bei AS eine eindeutig erbliche Komponente. Die meisten Patienten mit Morbus Bechterew haben das HLA-B27-Gen. Bei dieser Erkrankung, die als Autoimmunerkrankung gilt, werden die Gelenke der Wirbelsäule durch körpereigene Abwehrzellen geschädigt.

HOMÖOPATHIE BEI ANKYLOSIS SPONDYLITIS

Mit Hilfe homöopathischer Arzneimittel und sorgfältiger Physiotherapie können die Symptome einer Morbus Bechterew behandelt werden. Homöopathische Mittel werden meist zur Behandlung der Symptome Schmerzen und Steifheit eingesetzt und sind wirksam, wenn eine Entzündung frühzeitig erkannt wird. Eine homöopathische Behandlung der Spondylitis ankylosans kann dabei helfen, das Immunsystem zu regulieren, um das Fortschreiten der Krankheit im Anfangsstadium zu verlangsamen, und kann auch bei der Schmerzbehandlung und Bewegung helfen. Ein Homöopathikum Die Behandlung sollte in Verbindung mit der Schulmedizin erfolgen und Physiotherapie für größtmögliche Heilungschancen.

HOMÖOPATHISCHE MEDIZIN

AESCULUS HIPPOCASTANUM

Eines der am häufigsten verschriebenen Medikamente gegen Morbus Bechterew ist Aesculus hippocastanum. Dieses Medikament wird aus einem Kraut namens „Rosskastanie“ hergestellt. Diese Pflanze gehört zum Stamm der Sapindaceae. Schmerzen im Kreuzbein und in den Hüften sind das Hauptsymptom der Anwendung von Aesculus Hippocastanum. Zudem ist der untere Rücken spürbar steif. Beim Aufstehen verschlimmern sich die Beschwerden und die Person muss sich erneut anstrengen. An diesem Punkt scheint es, als würde der Rücken gleich nachgeben. Aesculus Hippocastanum, ein homöopathisches Mittel, ist wirksam bei der Behandlung von Schmerzen im Lenden-, Kreuzbein- und Beckenbereich.

Siehe auch  HOMÖOPATHISCHES ARZNEIMITTEL GEGEN SCHWINDEL

KALMIA LATIFOLIA

Eine besonders wirksame Behandlung der Morbus Bechterew ist Kalmia Latifolia. Wenn die Wirbelsäule andauernd schmerzt, ist das ein Zeichen. Es treten Schmerzen im Lendenwirbelbereich und ein brennendes oder heißes Gefühl in der Lendenwirbelsäule auf. Im Rücken herrscht ein Lahmheitsgefühl. Gelegentlich fühlt es sich an, als würde der Rücken gleich nachgeben. Zusätzlich zur Steifheit kommt es zu starken Beschwerden im Bereich der Halswirbelsäule. Bei Berührung fühlt sich der Hals zart an. Eine wirksame homöopathische Behandlung bei Nackenschmerzen (Halswirbelsäule), die in die Schultern ausstrahlen, ist Kalmia Latifolia. Nackensteifheit und Schmerzen, die sich morgens verschlimmern, sind ebenfalls weit verbreitet.

RHUS TOX

Rhus Tox ist ein Medikament, das bei Morbus Bechterew dringend empfohlen wird. Es trägt dazu bei, Verspannungen im Rücken zu lindern. Am Morgen ist die Steifheit am schlimmsten. Auch durch das Sitzen wird die Steifheit verstärkt. Rhus Tox ist auch unglaublich wirksam bei der Linderung von Rückensteifheit, die sich beim Entspannen nur verschlimmert. Hier wird die Steifheit durch Ruhen oder Bewegungslosigkeit verstärkt. Durch die Bewegung fühlt sich die Person, die Rhus Tox benötigt, besser. Neben der Steifheit sind auch Schmerzen im unteren Rückenbereich sehr schlimm. Rhus Tox ist ein weiteres natürliches Heilmittel zur Behandlung von Rückenschmerzen, das durch starken Druck gelindert wird.

KOLOCYNTHIS

Ein Medikament gegen Morbus Bechterew, das starke Hüftschmerzen verursacht, heißt Kolocynthis. Während der Einnahme von Colocynthis können sich Hüftbeschwerden als Krämpfe, Ziehen oder Reißen äußern. In bestimmten Fällen können Hüftbeschwerden über das Bein bis zum Knie oder sogar bis zu den Füßen ausstrahlen. In vielen Situationen zeigt die betroffene Hüfte auch eine Berührungsempfindlichkeit. Colocynthis ist eine hilfreiche Behandlung bei Hüftschmerzen, die nachlassen, wenn Sie auf der schmerzenden Seite liegen. Manchmal bringt es Trost, Druck auf die betroffene Hüfte auszuüben. Colocynthis, ein homöopathisches Mittel, sollte auch verwendet werden, wenn sich die Hüftbeschwerden durch Wärme bessern. Die Person, die Colocynthis benötigt, verspürt auch Linderung durch Ruhen, wenn ihre Hüftbeschwerden durch Sitzen, Stehen oder Bewegen schlimmer werden.

Siehe auch  Homöopathisches Arzneimittel bei Fettleber

NATRUM MURIATICUM

Ein weiteres wirksames Medikament zur Behandlung der Morbus Bechterew ist Natrium mur. Die besondere Eigenschaft von Natrium Mur ist seine Fähigkeit, Rückenbeschwerden zu lindern, insbesondere beim Liegen auf einer harten Oberfläche. Weitere Anzeichen sind die Unfähigkeit, in die Hocke zu gehen, ein pulsierendes Gefühl im Rücken und Kreuzschmerzen. Der Kunde benötigt das homöopathische Mittel Natrium Mur kann auch eine stabile Rückenstütze wünschen.

CIMICIFUGA

Bei Morbus Bechterew wird Cimicifuga Racemosa zur Linderung von Nackenbeschwerden und Steifheit eingesetzt. Es entsteht ein Spannungsgefühl im Nacken und der Nacken ist berührungsempfindlich. Unter Druck verschlimmern sich die Nackenschmerzen tendenziell. Jede Bewegung des Kopfes oder der Hand verschlimmert die Nackenschmerzen. Das homöopathische Medikament Cimicifuga Racemosa gilt ebenfalls wirksam bei der Behandlung von Nackenschmerzen, die sich nach Kälteeinwirkung verschlimmern Luft.

Lesen Sie auch

Dr. Aabru
Dr. Aabru

Ich bin Aabru Butt, eine versierte Autorin und leidenschaftliche Verfechterin ganzheitlicher Heilung. Meine Reise hat mich zu einem BHMS-Abschluss am SRI GURUNANK DEV HOMEOPATHIC MEDICAL COLLEGE AND HOSPITAL geführt, wo ich ein tiefes Verständnis der homöopathischen Medizin entwickelt habe. Mein Schreiben spiegelt eine harmonische Mischung aus praktischer Erfahrung und akademischem Fachwissen wider und verdeutlicht mein Engagement für die Bereitstellung präziser und aufschlussreicher Informationen.