Helfen Klimmzüge dabei, größer zu werden?

Du wünschst, du wärst größer, und um das zu erreichen, hast du Radfahren, Schwimmen und alle möglichen Arten von Dehnübungen ausprobiert und jetzt hast du gesagt: „Klimmzüge helfen dir, größer zu werden.“ Wie wahr ist diese Aussage? Helfen sie dir, größer zu werden? Lass es uns herausfinden.

Wie macht man einen Klimmzug?

hochziehen
Standard-Klimmzug

Unter Klimmzugübungen versteht man in einfachen Worten den Vorgang, bei dem man seine Arme an einem Hebel hängt und sich an diesem Hebel vertikal nach oben und unten zieht.

Es mag einfacher klingen, aber es ist eine schwierige Bewegung. Die effiziente Ausführung eines Klimmzugs hängt vom Alter, Gewicht und der Knochendichte ab.

Der beste Rat für einen Klimmzug ist, sich abzustützen Kern Ziehen Sie Ihre Brust heraus und anstatt daran zu denken, sich hochzuziehen, denken Sie daran, die Stange/den Hebel, an dem Sie hängen, zu biegen.

Wenn es immer noch schwierig ist, einen einzelnen Klimmzug auszuführen, können Sie australische Klimmzüge machen oder ein Hilfsband oder eine Klimmzughilfemaschine verwenden oder einfach alle diese Übungen durchführen. Sie können zum Üben auch versuchen, nur die Negativbewegungen der Klimmzugbewegung auszuführen.

Hochziehen ist eine Fähigkeit, die langsam erlernt wird und es erfordert Geduld und Übung, sie zu erlernen und zu beherrschen.

Welche Muskeln trainieren beim Hochziehen?

Die Hauptmuskeln, die beim Hochziehen arbeiten (sofern sie richtig ausgeführt werden), sind die Rückenmuskeln. Von den hinteren Deltamuskeln bis zu den unteren Latissimusmuskeln trainiert der Klimmzug den gesamten Rücken. Wirbelsäule, Schultern und Arme werden so gestreckt, dass jedes Gelenk und jede Bänder gut durchblutet wird.

Siehe auch  Cable-Cross-Maschine: Übungseinsatz, Vorteile

Verschiedene Arten von Klimmzügen

Verschiedene Griffe an einer Klimmzugstange
Verschiedene Griffe an der Klimmzugstange

Das Hochziehen Übung Es gibt verschiedene Variationen, je nachdem, mit welchem Griffstil Sie sie ausführen.

Ein pronierter Griff ist der beliebteste Griff für einen Klimmzug, ein supinierter Griff wird üblicherweise als „Kinn hoch“ bezeichnet. Der Klimmzug mit neutralem Griff wird von den meisten bevorzugt, die jeden Tag Klimmzüge machen oder einen Klimmzug mit Gewichten machen.

Sie können einen gewölbten Rücken machen, um den Rücken maximal zu beanspruchen, oder einen hohlen Rücken, um den vorderen Rumpf zu beanspruchen.

Achten Sie bei Klimmzügen auf die Muskelverbindung

Der größte Indikator für ein gutes Training ist die Verbindung der Geistes- und Muskelmuskeln, und Übungen wie Klimmzüge erfordern eine sehr starke Verbindung der Geistes- und Muskelmuskulatur.

Wenn Sie einen Klimmzug machen, beschäftigt sich Ihr Geist wirklich mit dieser Bewegung und bindet alle Muskeln zusammen und erhöht die Durchblutung der aktiven Muskeln, die für das Hochziehen verantwortlich sind.

Bester Compound-Lift

Bei einem Compound-Lift werden mehrere Gelenke und Muskeln gleichzeitig bewegt.

Klimmzüge gehören zu den besten zusammengesetzten Bewegungen, da mehrere Gelenke in Armen und Hüften gleichzeitig aktiviert werden und mehrere Muskeln in Rücken und Armen zusammenarbeiten.

Das durchschnittliche Compound-Lift-Training ist ebenfalls in gewissem Maße riskant, da es zu Verletzungen führen kann. Davon abgesehen werden bei Klimmzügen jedoch die Gelenke und Sehnen gedehnt statt belastet, sodass das Verletzungsrisiko bei Klimmzügen weitaus geringer ist.

Vergleich mit Latzug

In Hinsicht auf Fitness Es gibt Variationen zu jedem und die meisten Leute betrachten den Latzug als Ersatz für Klimmzüge, aber das ist weit von der Wahrheit entfernt.

Der Latzug scheint einem Klimmzug zu ähneln, aber er belastet die Wirbelsäule und die Schultern nicht wie ein Klimmzug, die Rumpfmuskulatur ist ebenfalls deaktiviert und die Handgelenke werden ebenfalls weniger belastet.

Der Latzug ist eine großartige Übung für den Rücken und wenn man davon ausgeht, dass er Ihnen die gleichen Vorteile wie ein Klimmzug bietet, werden Sie wie ein Esel einer Karotte hinterherjagen, die an einer Schnur vor ihm festgebunden ist.

Siehe auch  Die Beinpresse vs. die Kniebeuge – Wer gewinnt den Kampf um den Beintag?

Erholungsfähigkeit einer Klimmzugübung

Im Gegensatz zu den meisten Übungen sorgt der Klimmzug nicht nur für eine große Belastung, sondern auch für eine tolle Dehnung.

Wenn Sie Ihren Muskel nur belasten und ihn nicht dehnen, steigt die Ermüdung stark an und auch die Beweglichkeit nimmt stark ab, es treten gelegentlich Krämpfe auf und das Verletzungsrisiko steigt.

Wenn Sie Klimmzüge machen, verbessert sich Ihre Regenerationsfähigkeit und das Dehnen, das bei jeder Wiederholung eines Klimmzugs durchgeführt wird, hilft Ihrem gesamten Körper.

Welche Hormone werden durch eine Zugübung freigesetzt?

Trainieren Hilft, schlechte Hormone zu regulieren und gute Hormone freizusetzen, und bei Klimmzugübungen hilft es dabei, viele gute Hormone freizusetzen.

Die Klimmzugübung regt die Produktion von Testosteron, Endorphinen, Wachstumshormonen und Adrenalin an.

Beachten Sie, wie wichtig alle diese Hormone für einen wachsenden menschlichen Körper sind. Diese Hormone sind dafür verantwortlich, dass wir in den Wachstumsjahren größer werden. Aber lassen Sie uns tiefer in die Tiefe gehen, um herauszufinden, ob Klimmzüge uns dabei helfen, größer zu werden.

Die Altersgruppe, für die das Hochziehen hilft, vertikal zu wachsen

Ihre Wachstumsjahre werden wahrscheinlich mit Ihren Teenagerjahren enden, daher wird es für Männer und Frauen eine Herausforderung sein, nach 18 oder 20 Jahren an Körpergröße zuzunehmen.

Sie müssen sicherstellen, dass Ihre Ernährung stimmt. Ihre Proteine, Kohlenhydrate, Fette und alle wichtigen Nährstoffe werden regelmäßig wieder aufgefüllt. Ihr Aktivitätsniveau und Ihre Ruhezeiten sind ebenfalls erforderlich, um in einem guten, gesunden Bereich zu bleiben. Sobald Sie eine gute Grundlage für Ernährung, Bewegung und Ruhe haben und sich in Ihren Wachstumsjahren befinden, können Sie darüber nachdenken, wie Sie vertikal schneller wachsen können.

Manche Leute behaupten vielleicht, dass sie nach dem Teenageralter größer geworden sind, was vielleicht daran liegt, dass sich ihre Wirbelsäule durch das Training streckte, aber technisch gesehen ist das kein echtes Wachstum, sie waren schon von Anfang an so groß, dass sie erst durch das Training ihr wahres Potenzial erkannten.

Die 3 besten Möglichkeiten, wie Klimmzüge Ihnen helfen, größer zu werden

Die Klimmzugübung hilft nachweislich dabei, vertikal zu wachsen, und einige Studien legen nahe, wie das genau geschieht

  • Dehnen Sie die Wirbelsäule: Die Wirbelsäule kann manchmal falsch geformt oder zu stark komprimiert sein. Die Klimmzugübung hilft, die Verspannungen der Wirbelsäule zu lösen und sie wieder in ihre natürliche Form zu bringen.
  • Hormoneller Boost: Die Klimmzugübung stimuliert Hormone wie Endorphine, Testosteron, Adrenalin und Wachstumshormon. Alle diese Hormone fördern das Wachstum und sie in unserem System zu haben, ist ein Plus, wenn Sie vertikal wachsen möchten.
  • ZNS-Stress: Die Klimmzugübung beansprucht das Zentralnervensystem (ZNS), um ein starkes Signal an den gesamten Körper auszusenden, um bei jeder Wiederholung des Klimmzugs die Reichweite und Form des Körpers zu verändern. Wenn wir jeden Tag Klimmzüge machen, wird dieses Signal nur stärker hervorgehoben, und das kann dazu führen, dass unser Körper wächst. Der Druck auf das Zentralnervensystem, vertikal zu wachsen, ist bei Klimmzügen im Vergleich zu jeder anderen Übung sehr stark.
Siehe auch  Vorteile von Yoga für die psychische Gesundheit: Beruhigen Sie Ihren Geist

Abschluss

Die Klimmzugübung ist ein sehr gutes Hilfsmittel, um Ihnen beim vertikalen Wachstum zu helfen, wenn Sie sich bereits in den Wachstumsjahren befinden. Für alle, die ihre Teenagerjahre hinter sich haben und ihre Größe steigern möchten, ist dies auf natürliche Weise möglicherweise nicht möglich. Sie können Klimmzüge machen und trotzdem ein oder zwei Zentimeter zunehmen, indem Sie Ihre Wirbelsäule strecken, aber das ist alles, Sie werden Ihre genetischen Einschränkungen nicht überwinden.

Denken Sie daran, dass Ihre Körpergröße durch Klimmzüge zwar beschleunigt werden kann, Ihre genetischen Grenzen jedoch möglicherweise nie überschritten werden. Ihr Alter, Ihre Ernährung, Ihr Aktivitätsniveau und Ihre Ruhezeiten spielen alle eine wichtige Rolle für Ihr körperliches Wachstum, aber selbst sie bleiben hinter den genetischen Grenzen zurück.

Seien Sie also Ihren Erwartungen überdrüssig und lassen Sie nicht zu, dass sie Ihre Hoffnungen in Wahnvorstellungen verwandeln.

FAQs

Kann ich durch Klimmzüge 1 bis 2 Zoll wachsen?

Sie können Ihre gestresste Wirbelsäule um ein bis zwei Zentimeter dehnen, aber das ist keine dauerhafte Veränderung, und wenn Sie mit Klimmzügen und anderen Dehnübungen aufhören, könnte sich die Wirbelsäule wieder zusammenziehen.

Kann ich mit 18 Jahren größer werden?

Die Wahrscheinlichkeit, nach dem Teenageralter größer zu werden, ist sehr gering. Manche Menschen zeigen nach dem Teenageralter noch ein paar Jahre lang Wachstum, aber der Körper eines jeden Menschen gleicht die Hormonproduktion irgendwann aus und das vertikale Wachstum stoppt dauerhaft.

Kann ich größer werden, wenn ich den Latzug durch Klimmzüge ersetze?

Nein, Klimmzüge werden Ihnen in Ihren Teenagerjahren helfen, vertikal zu wachsen, bis Sie Ihr genetisches Potenzial erreicht haben, und der Latzug ist ein Ersatz für Klimmzüge, damit Menschen ihre Latissimusmuskeln richtig trainieren können. Latzug ist in keiner Weise ein geeigneter Ersatz für Klimmzüge. Klimmzüge sind im Vergleich zum Latzug eine überlegene Übung

Lesen Sie auch

Sandesh Khade
Sandesh Khade

Hallo, ich bin Sandesh Khade und ich bin Elektronik- und Telekommunikationsingenieur. Ich habe Mathematik für Ingenieur-, Diplom- und 10+2-Studenten unterrichtet. Ich bin auch ein begeisterter Fitness-Enthusiast und trainiere regelmäßig. Ich liebe es zu analysieren und zu schreiben. Ich versuche, über fast jedes Ereignis zu schreiben oder mir eines auszudenken, nur um das Schreiben zu üben.